„Die Berge sind von sehr lichtvollen, mächtigen Wesen bewohnt. Die Reinheit, die auf den Gipfeln herrscht, zieht sie an. Um mit ihnen in Kontakt zu kommen, muss man sich bis in diese Höhen hinaufbegeben. Dazu benötigt man ein besonderes Wissen, und dieses Wissen wird nur denjenigen offenbart, die sich mit ganzem Herzen und ganzer Seele auf den Weg des Lichtes eingelassen haben.“ Omraam Mikhaël Aïvanhov
Monthly archive Mai 2017
Wanderwoche im Naturpark Pollino in Süditalien vom  21. – 28.Mai 2017 ANMELDUNG AM 11.02.2017

Wanderwoche im Naturpark Pollino in Süditalien vom 21. – 28.Mai 2017 ANMELDUNG AM 11.02.2017

Mit seinen 192000 Hektaren ist der Pollino-Nationalpark der größte Naturpark Italiens. Und dementsprechend groß ist auch das Gefühl der Freiheit! Eine unbeschreiblich wilde und ursprüngliche Natur zwischen zwei Meeren, auf die sich von den jeweiligen Randgebieten aus auch immer wieder der Blick öffnet. Aus schier grenzenlosen Wäldern ragen die kahlen Gipfel aus Kalkgestein wie Glatzen...
Boulder ABC für unsere kleinen Mitglieder am 27.05.2017

Boulder ABC für unsere kleinen Mitglieder am 27.05.2017

…. Bouldern, was ist das? Ist das das gleiche wie Klettern? Was muss ich da tun? Wie kann ich es noch besser machen? Unser Übungsleiter im Sportklettern, Stephan Pörnbacher gibt uns auf diese und weitere Fragen eine Antwort. Er zeigt uns die Grundtechnik des Boulderns und gibt uns den einen oder anderen Tipp, wie wir...
Radtour von Lenggries zum Tegernsee am 21.05.2017

Radtour von Lenggries zum Tegernsee am 21.05.2017

Die Bayrischen Voralpen sind ein beliebtes Radtourengebiet mit vielen Möglichkeiten im Aufstieg, Abfahrt und Einkehrstuben. Wir starten vom Sylvenstein Stausee über den Radweg entlang der Isar, in einem Auf und Ab nach Lenggries, wo der eigentliche Aufstieg beginnt. Zuerst in mäßiger Steigung, dann etwas steiler noch zum Hirschsattel und über die Neuhüttenalm zur Auer Alm...
Wanderung von Lana durch das Höllental nach St. Pankraz am 07.05.2017

Wanderung von Lana durch das Höllental nach St. Pankraz am 07.05.2017

Wir wandern über Pfade, Forststraßen und Themenweg ins urige Ultental. Unterwegs durchqueren wir Kastanienhaine, Mischwälder und den Wildbach des Ultentales – die Falschauer. Ausgehend von Lana folgen wir dem alten Völlaner Weg bis zum Runggöglhof. Hier beginnt der anspruchsvolle Teil des Weges. Anfangs auf der Forststraße, später auf Steigen, geht’s zum Weiler Rateis, weiter durch...