Spinges dürfte allen bekannt sein durch das „Mädchen von Spinges“, Katharina Lanz, die laut Erzählung 1797 durch ihr Erscheinen mit einer Mistgabel auf der Friedhofsmauer die Franzosen in die Flucht schlug. Zu besichtigen gibt es dort auch den Gedenkstein, der an die Schlacht von Spinges erinnert, sowie die Heiliggrabkapelle, die der aus St. Lorenzen stammende...